< Academy

Lasergravur auf Juwelen: Geschwindigkeit, Präzision und Effizienz

Lasergravur auf Juwelen

Wie in vielen anderen Bereichen, auch in der Mode- und Schmuckbranche, haben Lasersysteme traditionelle und mechanische Verfahren verdrängt, um verschiedene Bearbeitungsvorgänge wie Markieren, Schneiden und Gravieren durchzuführen.

Unterschiedlichste Materialien wie Gold, Silber und Diamanten sowie Gegenstände wie Ringe, Armbänder und Uhren werden heute dank Lasergravursystemen bearbeitet.

Was kann mit dem Laser graviert werden

Die Profis, die in der Schmuckbranche arbeiten, gehören zu den anspruchsvollsten in Bezug auf Qualität und Präzision der Verarbeitung, um ihren Kunden ein äußerst raffiniertes und elegantes Produkt zu garantieren.

Aus diesem Grund wurden traditionelle Markierverfahren wie mechanisches Gravieren, Ätzen, Tampondruck oder chemisches Gravieren durch den Einsatz von Lasern ersetzt, die auf Materialien wie Gold, Silber, Platin, Kupfer etc. verwendet werden. Bronze, Titan, Aluminium, Edelstahl Stahl, aber auch Glas und eine Vielzahl von beschichteten Metallen.

Die Lasergravur auf Schmuck ermöglicht es Ihnen, auf Uhren und Schmuck wie Armbändern Texte und Dekorationen mit personalisierten Botschaften zu erstellen und garantiert jederzeit eine äußerst präzise und schnelle Verarbeitung, was auch die Produktionskosten senkt.

Die Lasergravur von Trauringen ermöglicht es beispielsweise, die Ringe mit dem Namen des Ehepartners und dem Datum der Hochzeit zu personalisieren, aber der Laser wird immer mehr für kreative und gestalterische Zwecke verwendet, da er es ermöglicht, sogar ganze Sätze, Formen, Motive, Fotos, Logos und Barcodes auf den gewählten Juwel.

Juwelier, der mit Luxusschmuck arbeitet

Wie funktioniert die Lasergravur auf Schmuck

In der Praxis führt die Lasergravur eine tiefe Markierung des Edelmetalls durch, die in die Oberfläche eindringt, indem ein winziger Teil davon entfernt wird und so das Relief erzeugt wird, auf dem eine Zahl, ein Buchstabe oder ein Bild gelesen werden können.

Der Laserstrahl erhitzt den Bereich, auf den er fokussiert wird, was auch eine Verfärbung des Bereichs verursacht, in dem der Schmuck graviert ist, sodass die Markierung noch schärfer wird.

Mit der richtigen Leistung kann der Laser auch dünne Metalle gravieren und schneiden oder komplizierte Designs für die Herstellung eleganter Halsketten und Armbänder erstellen, während ein anderer Laserprozess, das Schweißen, es Ihnen ermöglicht, voneinander unterschiedliche und zusammengesetzte Teile zu montieren assemble von Materialien. anders oder um präzise Schmuckreparaturen durchzuführen.

Die Lasergravur auf Juwelen ist eine Technik, die nach dem Auftragen oder einer Vorbereitung des Materials keine weitere Bearbeitung am Objekt erfordert, daher schnell und sicher ist und es Ihnen ermöglicht, Uhren, Halsketten, Armbänder und Ringe in kürzester Zeit zu gravieren. und mit einem hochauflösenden Ergebnis.

Die Vorteile der Lasergravur auf Schmuck

Die Lasersysteme ermöglichen Ihnen äußerst präzise Schnitte und Gravuren auf Schmuckstücken, wodurch Sie raffinierte, elegante Ergebnisse mit einem sehr hohen Finish erzielen können.

Mit Ultrakurzpulsquellen können Sie die unterschiedlichsten Materialien in Bereichen wie der Uhrmacherei, der Präzisionsmikrogravur bearbeiten oder fortgeschrittene Operationen wie die Mikromarkierung von Identifikationscodes durchführen.

Der von einem erfahrenen Bediener verwendete Laser ist eine sichere, präzise und genaue Technik für die Gravur und beschädigt das Schmuckstück nicht im Geringsten.

Die Laserbeschriftung ist unauslöschlich und muss nicht retuschiert werden, daher widersteht sie der Zeit und der Einwirkung von chemischen und atmosphärischen Mitteln.

Die Kosten für den Einsatz von Lasermaschinen, die Faser- oder Nd:YAG-Laserquellen verwenden können, sind äußerst gering, der Ausschuss ist praktisch auf Null reduziert und die Bearbeitungsgeschwindigkeit ist groß.

Lasergravur auf einem Diamanten im Brillantschliff von 0,45 ct

Lasergravur auf Diamanten: das Garantiezertifikat

Wenn Sie ein Juwel kaufen, tätigen Sie auch eine Investition und müssen ausreichende Garantien für das haben, was Sie kaufen. Die Lasergravur auf Diamanten dient genau dazu, die Herkunft dieses Guts zu garantieren.

Diamanten können als sicherer Hafen angesehen werden und werden normalerweise in elektronisch versiegelten Behältern gekauft.

Die Herkunftsgarantie wird durch eine Lasergravur bestätigt, die auf dem Diamanten angebracht wird und mit bloßem Auge nicht sichtbar ist.

Diese Gravur stellt das Garantiezertifikat dar und bescheinigt dessen Wert. Laserzertifizierte Diamanten werden von sehr wenigen Organisationen auf der Welt anerkannt, die über diese Fakultät verfügen, darunter das Gemological Institute of America und der Hoge Raad voor Diamant.

Auch die Lasergravur auf dem Glas edler Uhren ermöglicht es Ihnen, dieses Objekt mit exquisiten Verzierungen zu individualisieren, ohne das Risiko von Mikrorissen einzugehen.

Die Gravur dient auch als Sicherheitszeichen und als Garantiezertifikat über die Originalität des Stücks, um Fälschungen zu vermeiden.

< Zurück